Waitzdorf

Der Ort ist seit 1445 urkundlich bekannt und liegt in einer mittleren Höhenlage von 330m NN als kleines Waldhufendorf auf der Waitzdorfer Randebenheit.

 

Waitzdorf gehörte ursprünglich zur böhmischen Herrschaft Hohnstein. Heute ist der Ort die einzige Siedlung, welche im Nationalpark Sächsische Schweiz liegt. Die ruhige Lage ohne Durchgangsverkehr bietet ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub.

 

Wer die Waitzdorfer Höhe (414m) erwandert, wird mit einer guten Fernsicht in die Bergwelt der Sächsischen Schweiz für die Mühe belohnt.

 

(Quelle: K&L Sächsische Werbeagentur Dresden, Dez 1995)

(Foto privat) Waitzdorfer Schänke (Rückansicht)
und Info beim Badverein NeuesAusGoßdorf (NAG)
Ein Video Zusaammenschnitt von Goßdorf .

Quelle und Gestaltung (Video)

M. Nestler, Goßdorf

Die Ortsteile der Gemeinde Hohnstein

Mitgliedsantrag "Freibad Goßdorf"
Vereinantrag2.pdf
PDF-Dokument [18.9 KB]

Kontakt:

Unsere eMail vom Badverein:
freibad@gossdorf.de

kachelmannwetter.com